• Cases

Lesen Sie mehr über unsere Arbeit in den nachfolgenden Fallstudien

Wir haben für eine Reihe große Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen Excel-Modelle optimiert und Datenbanklösungen geliefert.

Unicon
CASE

Unicon

Budgetierung & Forecasting 

Eine Budget-Lösung mit nur einer einzelnen Excel-Datei für mehr als 150 Nutzer – das reicht Unicon um die Kontrolle über ihre Budgets und Prognosen in Dänemark und Norwegen zu behalten.

Lesen Sie mehr

Aufgabe: Unicon, ein namenhafter Hersteller von Fertigbeton, wünschte sich eine effektive und flexible Lösung für die Budgetierung. Mit Niederlassungen sowohl in Dänemark als auch in Norwegen entstand der Bedarf der Angleichung der Budget-Aufstellung zwischen den beiden Ländern. Gleichzeitig sollte die Lösung die vorhandenen lokalen Unterschiede berücksichtigen.

Eine wesentliche Herausforderung bei der Budgeterstellung für Unicon war die organisationsübergreifende Abbildung von 150 Einheiten die zunächst ihr Budget aufstellen und danach diese im Laufe Forecast Prozesses aktualisieren sollten – eine Arbeit die bisher mit einer großen Anzahl separater Excel-Dateien hantiert wurde, in denen die Daten nachfolgend manuell konsolidiert werden mussten.  

Hauptziel des Projektes war es daher, schwerfällige und zeitraubende manuelle Prozesse vermeiden. 

Lösung: exacto hat Unicon zu einem konkurrenzfähigen Preis eine massgeschneiderte Budget- und Forecast-Lösung geliefert – eine Lösung, die nicht nur exakt auf den Bedarf von Unicon abgestimmt ist, sondern gleichzeitig auch jede Menge Zeit und teure jährliche Lizenzen für ein Standard-Budget-Werkzeug (SAP BPC) erspart.

Mit der Lösung von exacto hat Unicon eine intuitive Nutzeroberfläche für sowohl Dänemark als auch Norwegen erhalten. Daten werden in einer zentralen SQL-Datenbank gelagert, was es u.a. ermöglicht, dass mehrere Nutzer mit den Daten gleichzeitig arbeiten können, ohne dass man manuell den Überblick über die letzten Aktualisierungen und unterschiedlichen Versionen behalten muss. Die Nutzer müssen nur dieselbe Datei öffnen, in der die Zahlen aktualisiert werden.

Im Falle dass Unicon z.B. Preise, Löhne oder andere Budget-Posten einheitsübergreifend justieren möchte, kann dies mit wenigen Klicks gemacht werden. In Bezug auf die Konsolidierung der Länder-Budgets, ist diese nicht länger ein Zeiträuber, da die Budget-Zahlen laufend konsolidiert werden.

Fitness World
CASE

Fitness World

Berichtswesen

Das Berichtswesen für 158 Center in Dänemark und 10 in Polen wurde vereinfacht mit einer maßgeschneiderten und lizenzfreien Berichtswesen-Lösung. Fitness World hat einen wertvollen und detaillierten Einblick bekommen, wie gut es den einzelnen Centern wirtschaftlich geht. Das Werkzeug ist eine wichtige Grundlage für die Entscheidungsfindung im Unternehmen.

Lesen Sie mehr

Aufgabe: Fitness World ist mit fast einer halben Mio. Mitgliedern und 25 Mio. Besuchern pro Jahr Dänemarks größte Fitnesskette. Das Unternehmen hatte den Wunsch sich im Bezug auf das Berichtswesen zu verbessern, um so einen besseren Einblick in die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Fitnessstudios zu erhalten. Es sollte einfach und simpel sein den Inhalt unterschiedlicher Berichte in Bezug auf die unterschiedlichen Zielgruppen anzupassen, egal ob an die Geschäftsleitung berichtet wird oder an den Leiter eines Fitnessstudios. die Daten sollten immer relevant und angemessen in Bezug auf das vorgegebene Ziel sein.

Lösung: exacto hat eine maßgeschneiderte Berichtswesen-Lösung in Excel geliefert, mit automatischem Import von Daten aus dem Finanzsystem von Fitness World. Die Lösung wurde mit einem hohen Maß an Nutzerfreundlichkeit entwickelt, was es dem einzelnen Nutzer leicht macht, seine eigenen Berichte für jedes Fitnessstudio, jedes Gebiet und jede Region zu finden. Es ist nun auch möglich zu vergleichen, wie sich die einzelnen Fitnessstudios im Vergleich zum Budget entwickeln.

Darüber hinaus kann die Finanzabteilung mit Hilfe automatisch erstellter Emails einfach Berichte an relevante Empfänger in der Organisation verteilen – z.B. an den Leiter eines Fitnessstudios oder an die Gebiets- und Regionsleitungen. Die Flexibilität der Lösung stellt sicher, dass die relevante Information zu jeder Zeit aus dem System abgerufen werden können. Dadurch kann das Berichtswesen ein wichtiges Werkzeug darstellen, wenn es darum geht Entscheidungen auf oberster Ebene zu treffen.

 

Neben dem Berichtswesen über die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Fitnessstudios ist exacto auch der Lieferant für Fitness World’s Konsolidierungsmodell gewesen, welches das Rechnungswesen von Fitness World’s Tochtergesellschaften mit einschließt. 

Das Modell basiert auf einer einzelnen Excel-Datei, in welcher die realisierten Zahlen automatisch aus dem Finanzsystem des Unternehmens importiert werden und die Finanzabteilung somit nicht länger die Zahlen aus unterschiedlichen Excel-Dateien manuell konsolidieren muss. Mit der Lösung von exacto hat Fitness World ein dynamisches und robustes Modell mit hoher Datenintegrität erhalten. Dadurch hat das Modell die Konzernkonsolidierung stark vereinfacht und beschleunigt. 

 

Gemeinde Kopenhagen
CASE

Gemeinde Kopenhagen

Ressourcen-Planung

Bessere Planung und optimaler Einsatz von Ressourcen – das Ergebnis eines neuen Betriebsplanungssystems, welches die Gemeinde Kopenhagen in ihrem Personal bereich eingeführt hat.

Lesen Sie mehr

Aufgabe: Die Gemeinde Kopenhagen ist mit 45.000 Beschäftigten Dänemarks größter Arbeitsgeber. Ihre Personalabteilung wollte ihren Prozess der Planung von Arbeitsaufgaben der einzelnen Mitarbeiter vereinfachen. Mit 14 Teams und insgesamt 300 Mitarbeitern ist dies eine Aufgabe von großer Komplexität, welche ein passendes Werkzeug erfordert. Nur so kann es gewährleistet werden, dass der Überblick behalten und eine optimale Ressourcensteuerung erreicht wird.

Vor der Beauftragung von exacto bediente sich die Gemeinde manueller Auszüge von Daten in Excel, welche jedoch nicht nicht den erforderlichen Überblick über die zur Verfügung stehenden Ressourcen gaben. Gleichzeitig war diese Lösung langsam und ineffizient.

Lösung: exacto hat eine maßgeschneiderte Lösung entwickelt, bestehend aus einem nutzerfeundlichen Access- Administrationsmodul und einem SQL-Server, auf dem alle Daten gelagert werden. Jetzt kann jeder einzelne Teamleiter sich einfach einen Überblick über die zur Verfügung stehenden Ressourcen verschaffen und die Aufgaben auf optimale Weise auf die Mitarbeiter verteilen.

Eine Team-Übersicht zeigt auf Wochen- und Monatsniveau wie viele Stunden der einzelne Mitarbeiter zur Verfügung hat. Dafür wird die Soll-Arbeitszeit des Mitarbeiters mit der Zeit verglichen, die bereits für die Erfüllung bestimmter Aufgaben verplant ist. Die Teamleiter können so leicht nachvollziehen, welche Aufgaben erledigt sind und an welcher Stelle Aufgaben noch unerledigt sind, da es auch möglich ist, Statistiken über abgeschlossene Fälle und realisierten Zeitverbrauch zu ziehen.

Auf diese Weise kann man schnell und einfach Aufgabenprioritäten verändern – und auch Aufgaben zwischen Mitarbeitern umverteilen, falls ein bestimmter Mitarbeiter freie Kapazitäten hat und ein anderer scheinbar überbelastet ist. Dies gilt auch für den Fall, dass man den Bedarf hat Mitarbeiter zwischen unterschiedlichen Teams „auszuleihen“.

Die Gemeinde Kopenhagen hat mit der von exacto entwickelten Lösung ein Instrument erhalten, das einen besseren Überblick und Verteilung der Ressourcen erlaubt. Gleichzeitig ergeben sich wertvolle Einblicke darüber, wie viel Zeit die einzelnen Aufgaben in Anspruch nehmen – und es muss nicht mehr so viel im letzten Augenblick improvisiert werden. Mit exacto’s Werkzeug hat die Gemeinde Kopenhagen eine optimalere Ausnutzung ihrer Ressourcen erreicht.

Berlingske Media
CASE

Berlingske Media

Budgetierung

Die Berlingske Media hat den Zeitbedarf halbiert, den sie benötigen um ein kritisches Produktionsbudget für alle ihre Publikationen zu erstellen. Durch das Zentralisieren der Daten in einer Datenbank hat der Konzern gleichzeitig verbesserte Analysemöglichkeiten und eine stärkere Validität ihrer Budgetvoraussetzungen und -berechnungen geschaffen.

Lesen Sie mehr

Aufgabe: Die Berlingske Media – die hunderte von verschiedenen Publikationen herausgibt – hatte das Bedürfnis einen einheitlicheren und schnelleren Prozess für die Erstellung des Budgets für Distributions- und Druckkosten zu erhalten. In diesem Prozess sind mehrere Bereiche der Organisation involviert, welche verschieden Publikationen und verschiedene Teile des Budgets verwalten. Das resultierte in einer Lösung mit verschiedenen, nicht optimal integrierten Excel-Tabellen.

Die Arbeit mit dieser Lösung war zeitraubend und von schwerfälligen, manuellen Routinen geprägt – und es gab ein erhöhtes Risiko für Fehler. Außerdem fehlte dem Konzern die Möglichkeit von verschiedenen Budget-Versionen, und es gab auch den Bedarf einer Simulationsfunktion. 

Lösung: exacto hat eine Lösung entwickelt, in der alle Daten in einer zentralen SQL-Datenbank gelagert werden. Alle Analysen der vorhandenen Daten werden mittels einer Standard-Excel-Nutzeroberfläche vorgenommen. Die Berlingske Media haben dadurch eine große Anzahl manuell zu pflegender Excel-Tabellen eliminiert und Daten in einer sicheren und validierten Umgebung zugänglich gemacht.

Bei SQL-Datenbanklösungen können alle Nutzer gleichzeitig auf Daten zugreifen. Der Zugriff auf die Daten basiert darüber hinaus auf Nutzerrechten, so dass vertrauliche Daten nur für relevante Nutzer zugänglich sind.

Die Lösung unterstützt den Prozess vom Anfang bis zum Ende, beginnend mit einem detaillierten Produktionsplan für ein ganzes Jahr, in dem detaillierte Parameter wie z.B. Erscheinungsdatum oder Qualität von Druck und Papier angegeben sind. Alle Parameter sind vital für die Berechnung eines zuverlässigen Produktionsbudgets. Eine ganz besondere Funktionalität ist die Möglichkeit, mehrere verschiedene Versionen desselben Budgets einzurichten, so dass man mit kritischen Parametern simulieren kann, z.B. den Effekt einer Änderung in der Auflagenhöhe oder der Wechsel zu einer neuen Papierqualität. 

Die Berlingske Media sind mit dieser Lösung schneller und präziser in der Erstellung des Produktionsbudgets, ein entscheidender Faktor für ein konkurrenzfähiges Unternehmen.

Novo Nordisk
CASE

Novo Nordisk

Aufgabensteuerungssystem

Stärkere Ressourcensteuerung und besserer Überblick über vorhandene Aufgaben – das Resultat des Aufgabensteuerungssystems, das die Feinmechaniker-Werkstatt bei Novo Nordisk von exacto erhalten hat.

Lesen Sie mehr

Aufgabe: Die Feinmechaniker-Werkstatt – die verschiedene Einheiten der gesamten Produktion von Novo Nordisk produzieren und reparieren – brauchte zuletzt unglaublich viel Zeit für die Aufgabensteuerung und Ressourcenplanung. Eingehende Bestellungen und die Verteilung der Aufgaben auf 10 Mitarbeiter der Werkstatt wurden vom Vorarbeiter manuell mit Hilfe einer Excel-Übersicht mit Integration in Outlook vorgenommen. Bei Änderungen der Produktion oder Kapazität, entweder aufgrund von Eilaufträgen oder Krankheit bei Mitarbeitern, musste die Planung manuell aktualisiert werden. Eine Aufgabe, die aufgrund von steigenden Auftragszahlen immer umfassender wurde.

Novo Nordisk wünschte deshalb ein nutzerfreundliches und automatisiertes Werkzeug für die Registrierung von Aufgaben und deren Verteilung auf die Mechaniker der Werkstatt. Ziel war es gleichzeitig einen konsolidierten Überblick über die gesamte Aufgaben- und Ressourcensituation zu erhalten. 

Lösung: exacto hat eine datenbankbasierte Lösung in einer Access-Datenbank entwickelt, die es vereinfacht Aufgaben zu protokollieren und zu verteilen, und gleichzeitig einen Überblick über die Teilaufgaben der Mitarbeiter zu erhalten. Zertifikate und technische Zeichnungen können dabei an die konkrete Aufgaben gekoppelt werden. Das stellt sicher, dass der einzelne Mechaniker immer Zugriff auf die relevanten und notwendigen Informationen hat, die er für die Erfüllung seiner Aufgaben benötigt.

„Das Aufgabensystem, dass exacto für uns entwickelt hat, funktioniert perfekt und ist uns täglich eine große Hilfe. Wir sind dazu übergegangen, nur noch dieses System für unsere Aufgaben zu benutzen, und das gibt uns einen wesentlich besseren Überblick darüber, wo wir Engpässe in Bezug auf unsere Aufgaben haben“ (Claus Dalby Christensen – Koordinator Feinmechaniker-Werkstatt).

Bei Novo Nordisk muss man dadurch nicht länger unnötige Zeit damit vergeuden, die vielen Aufgaben zu verwalten, die die Feinmechaniker-Werkstatt erhält. Mit dem Aufgabensteuerungssystem von exacto kann sich die Werkstatt jetzt schnell und einfach einen Überblick über aktuelle und kommende Aufgaben verschaffen. Dadurch hat der Vorarbeiter die Möglichkeit die Arbeit optimal zu verteilen.

Das neue Aufgabensteuerungssystem führt somit zu einem verbesserten Ressourceneinsatz und der Optimierung von Arbeitsprozessen.

Nutricia
CASE

Nutricia

Umsatz-Forecast

Nutricia hat einen einzigartigen Forecast-Prozess für die skandinavischen Länder erhalten. Sie sparen dadurch wöchentlich Zeit, Geld und Ressourcen – und haben dabei gleichzeitig die Genauigkeit der Forecasts verbessert.

Lesen Sie mehr

Aufgabe: Nutricia welche sich auf medizinische Ernährung spezialisiert hat – hatte den Bedarf für eine einfache Lösung zur Erstellung einer Gesamt-Umsatzvorschau für die skandinavischen Länder. Jede Woche meldete jedes einzelne Land ihre Umsatzerwartung für die kommenden 78 Wochen. Waren, Verkaufspreise und Distributionskanäle wurden in eine große Anzahl von Excel-Modellen mit Kalkulationstabellen eingegeben. Die Arbeit war zeitraubend und geprägt von hohem Datenaufkommen und manuellen Routinen. 

"Das Werkzeug, das exacto für Nutricia entwickelt hat, half uns enorm innerhalb unseres S&OP Prozesses. Mit einer relativ simplen Forecast-Technik – kombiniert mit einem holistischen und pragmatischen Zugang – erhielten wir eine größere Transparenz und brachten alle unsere organisatorischen Funktionen in Einklang, um so eine sehr präzise Umsatz- und Absatzvorschau zu erhalten" (Lars Persson, Nordic Operations Manager).

Lösung: exacto lieferte eine Datenbank-Lösung, in welcher Nutricia’s gesamte Waren, Verkaufspreise und Distributionskanäle in einer zentralen SQL-Datenbank verwaltet werden. Mittels einer nutzerfreundlichen Benutzeroberfläche können mehrere Nutzer gleichzeitig mit der Lösung arbeiten und laufend Daten für ihr eigenes Gebiet aktualisieren. Dadurch konnte Nutricia die manuelle Arbeit in Bezug auf Pflege und Konsolidierung von Daten reduzieren.

Die Berichterstattung ist einheitlich, weil exacto eine standardisierte Berichts- und Analyse-Datei in Excel entwickelt hat, die alle skandinavischen Länder benutzen. Die Datenvalidität ist hoch, und die erwarteten Umsatzzahlen können nun mit den realisierten Zahlen früherer Perioden verglichen werden. Nutricia verbesserte sich außerdem in Bezug auf ihre Schätzungen, da sie jetzt mit größerer Präzision eine fortlaufende Vorschau auf Basis von statistischer Fortschreibung realisierter Zahlen erstellen kann.

Ein besonderer Zugewinn bei dieser Lösung ist, dass Nutricia testen kann, wie eventuelle Mengen-/Preis-Änderungen die Umsatzzahlen beeinflussen – dies bedarf nur einer einzelnen Aktualisierung der Zahlen. Das spart Zeit, Geld und Ressourcen.

 

 

Zentralamt für Landwirtschaft
CASE

Zentralamt für Landwirtschaft

Gehaltsprognose

Neues und einfaches Excel-Werkzeug, welches es der Landwirtschafts-Behörde einfacher macht den Überblick über ihre Lohn- und Gehaltsdaten zu behalten. Jeden Monat spart die Finanzabteilung wertvolle Zeit bei der Erstellung der Gehaltsprognose für die ca. 40 Abteilungen der Behörde.

Lesen Sie mehr

Aufgabe: Das Zentralamt für Landwirtschaft – ein Teil des Umwelt- und Nahrungsmittel-Ministeriums – hatte den Bedarf den Prozess von Budgetierung und Meldung von Gehaltsdaten zu vereinfachen und vereinheitlichen. Zuvor war es ein administrativer Kraftakt, wenn Gehaltsdaten und geltende Rahmenbewilligungen aus dem Datawarehouse des Staates abgerufen werden und manuell auf die ca. 40 Abteilungsleiter der Behörde verteilt werden sollten. Auch die Konsolidierung der aktualisierten Gehaltsdaten war ein zeitraubender Prozess bei der Bereitstellung einer Gesamtgehaltsprognose für die ganze Behörde.

Lösung: exacto hat eine einfache zu bedienende Nutzeroberfläche in Excel entwickelt, mit der die Finanzabteilung der Behörde mit wenigen Klicks Gehaltsdaten und geltende Rahmenbewilligungen in separaten PDF-Dateien an jeden einzelnen Abteilungsleiter versenden kann. Danach können Abteilungsleiter leicht ihre Zahlen korrigieren und sehen, ob sie ihre Jahres-Normen erfüllen und Budgets einhalten. Der Prozess in Bezug auf die Gehaltsprognosen der Behörde ist über alle Abteilungen hinweg standardisiert und flexibl gestaltet. Die Behörde spart nicht nur Zeit,  sondern hat auch einen besseren Überblick über die gesamten Gehaltskosten und vorhandenen Ressourcen in ihrer Organisation erhalten.

LMO
CASE

LMO

Budgetierung

LMO hat ihr Budget-Werkzeug seine reine Excel-Lösung auf eine Excel-/SQL-Datenbank-Lösung aufgerüstet. Bessere Qualität, erhöhte Sicherheit und ein um 1 ½ Monate verkürzter Budgetierungs-Prozess sind die Folge davon. 

Lesen Sie mehr

Aufgabe: LMO, der Ratgeber einer langen Reihe von Landwirtschaftsunternehmen in Dänemark, hatte mit mehr als 350 Beratern in mehr als 20 Abteilungen den Bedarf für ein solides und effektives Budget-Werkzeug. Sie wollten sich schnell einen Überblick über den zu erwartenden Umsatz verschaffen können, sowohl in der Gesamtschau, als auch verteilt auf einzelne Mitarbeiter und Abteilungen. Es bestand der Bedarf, dass der einzelne Mitarbeiter leicht seinen erwarteten Zeitbedarf eingeben konnte. Gleichzeitig sollte der Abteilungsleiter einfach Daten über den erwarteten Umsatz der Abteilung erhalten können.

Die Lösung, mit der LMO arbeitete, war ausschließlich Excel-basiert, und die Budgetierung war zeitraubend und erforderte die manuelle Konsolidierung von über 350 Tabellen. Aufgrund der manuellen Routinen bestand ein hohes Fehlerrisiko, und die Überprüfung des Endergebnisses war langsam und schwer zugänglich.

"Unser Budgetprozess war früher lang und schwerfällig, bei der die Konsolidierung unserer vielen Abteilungsbudgets besonders zeitaufwändig war. Jetzt sind wir im Stand den Budgetprozess wesentlich schneller und mit einem höheren Grad an Sicherheit in Bezug auf unsere Datenvalidierung durchzuführen" (Morten Hjort Nielsen, Finanzleiter).

 

Lösung: exacto lieferte eine Datenbanklösung, in der Excel als Eingabewerkzeug für eine SQL-Datenbank dient. Die Daten sind deshalb jederzeit in der SQL-Datenbank zentral konsolidiert. Das Fehlerrisiko wurde minimiert und manuelle Routinen sind so gut wie ausgeräumt.

Die SQL-Datenbank ist in das Finanzsystem integriert, so dass ein Abgleich zwischen Budget und realisierte Zahlen erreicht werden kann. Der einzelne Mitarbeiter erhält nun automatisch sein Zeitbudget in einer Excel-Datei und kann seine Eingaben in der Schätzung mit dem effektiven Zeitverbrauch des Vorjahres vergleichen.

Abteilungsleiter können sich einfach und leicht einen Überblick über den erwarteten Umsatz verschaffen und sehen, wofür die Berater der Abteilung ihre Zeit brauchen. Darüber hinaus wird ein Gesamtbudget erstellt, bei der jeder einzelne Abteilungsverantwortliche seine geschätzten externen Kosten eingeben und die Gehaltskosten der einzelnen Berater kontrollieren und budgetieren kann.

Die Lösung ist außerdem mit einem auf Access basierten Administrations-Modul eingerichtet, so dass sowohl Administratoren als auch Nutzer des Systems ausschließlich Zugang zu Daten erhalten, die für sie relevant sind.

ALBOA
CASE

ALBOA

Budgetierung

Weniger Überstunden, geringere Lohnkosten und größere Zufriedenheit bei der Arbeit – das sind nur einige der Vorteile der neuen Budget-Lösung, die ALBOA benutzt, wenn in der Wohnungsbaugesellschaft über 103 Abteilungen hinweg budgetiert werden muss. 

Lesen Sie mehr

Aufgabe: ALBOA, eine Wohnungsbaugesellschaft in einem Randbezirk von Aarhus, verwaltet und vermietet über 7.000 Wohnungen. Gleichzeitig vermietet die Gesellschaft auch eine Reihe von Einrichtungen und Geschäftsräumen. Mit ihren mehr als 100 Abteilungen muss der Überblick behalten werden, wenn Budgets erstellt werden müssen.

"Unsere größte Herausforderung ist, dass wir einen sehr strammen Zeitplan haben, wenn wir Budgets für die mehr als 100 Abteilungen erstellen, für die wir die Verantwortung haben. Und das können wir jetzt wesentlich schneller als früher – dank unserer Excel-Lösung von exacto" (Peter Hebroe, Stellvertretender Direktor, ALBOA)

Der Budgetprozess war vorher auf individuelle Aktualisierungen eines jeden einzelnen Budget-Modells der diversen Abteilungen ausgelegt. Es war nicht möglich die Zahlen innerhalb der Organisation automatisch zu konsolidieren. Und weil ALBOA immer mit einem strammen Zeitplan bei der Budgetierung arbeitet, führte dies zu Überstunden und extra Gehaltskosten für das Personal – ein Problem, für das man schon länger eine bessere Lösung suchte.

Lösung: Mit dem Budgetmodell von exacto wurde der Budgetierungsprozess in einem gemeinsamen Modell zusammengefasst, so dass ALBOA nun Budgets abteilungsübergreifend erstellen kann. Darüber hinaus hat exacto auch zwei Modelle zur Budgetierung von Verbrauch und Gehalt geliefert. Die Modelle führten zu wesentlichen Einsparungen beim Zeitverbrauch und damit Gehaltskosten in Verbindung mit der Budgetierungsarbeit. 

"Wir können Budgets jetzt wesentlich schneller erstellen, und sind nicht mehr, wie vorher, zu Überstunden gezwungen. Das kann man natürlich bei unseren Gehaltskosten sehen, aber das allerwichtigste ist, dass wir nicht mehr den Druck bei unseren Mitarbeitern haben wie vorher, das hat uns eine ganz neue Jobzufriedenheit gegeben" erkennt Peter Hebroe.

Andere wichtige Zugewinne sind, dass die Budgets umfassender ausgearbeitet sind, denn nun gibt es zwei Versionen. Eine Version für u.a. den Verwaltungsrat, mit vielen Details, und eine einfachere Version für Bewohner und andere Interessenten.

"Ja, es war eine gute Wahl, die Excel-Lösung von exacto zu nehmen. Nicht nur wegen der Wahl von Excel-Modellen, auch die Wahl des Lieferanten. Wir begannen Verhandlungen mit exacto, da sie uns anboten vorbeizuschauen und ihre verschiedenen Excel-Lösungen für Wohnungsbaugesellschaften wie unsere zu präsentieren. Das verlief sehr gut und wir hatten den Eindruck einer sehr professionellen Firma, die unsere Probleme erkannte und diese lösen konnte." Ein Eindruck, der sich sehr schnell bestätigte, unterstreicht Peter Hebroe zuletzt:

"Wir hatten von Anfang an eine gute und konstruktive Zusammenarbeit mit exacto, bei der wir merkten, dass sie ihren Fokus auf uns als Kunde hatten. Ich kann sie und ihre Arbeitsweise nur anderen weiterempfehlen."

Schreiben Sie uns

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie erhalten in Kürze eine Antwort auf Ihre Anfrage.

Mit freundlichen Grüßen,
exacto

Hamburg

Kontaktperson: Dorothee Strub
+49 171 7666191
dst@exacto.de

exacto GmbH
Neuer Wall 71
20354 Hamburg

Frankfurt

Kontaktperson: Prof. Dr. Lars D. Wellejus
+49 151 20120142 
ldw@exacto.de

Links

Hauptseite
Über exacto
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Cookies

Registergericht: Hamburg HRB 153758
Umsatzsteuer-ID: DE317971519
Bank: Danske Bank, Hamburg
Steuerprüfer: DANTAX Steuerberatungsgesellschaft mbH